Außenwirtschaft der Bundesrepublik Deutschland icon

Außenwirtschaft der Bundesrepublik Deutschland




НазваAußenwirtschaft der Bundesrepublik Deutschland
Дата26.09.2012
Розмір3.93 Kb.
ТипДокументи

Außenwirtschaft der Bundesrepublik Deutschland


Die Außenwirtschaft spielt eine entscheidende Rolle im Wirtschaftsleben Deutschlands. Es steht nach den USA an zweiter Stelle im Welthandel . Jeder dritte Erwerbstätige im Lande arbeitet direkt für den Export. Eine derart große Abhängigkeit von der Außenwirtschaft hat folgenden Grund: Deutschland ist ein dicht besiedeltes Industrieland mit nur sehr geringen eigenen Rohstoffvorkommen. Es verfügt über einen hohen Stand der Technologie und einen leistungsfähigen Produktionsapparat.

Außenhandel ist der Teil des Handels, der Güter über die Grenzen eines Landes importiert (Einfuhr), exportiert (Ausfuhr) oder durchführt (Transithandel).

Im Einfuhrhandel werden im Ausland erworbene Waren an inländische Abnehmer weiterverkauft. Im Ausfuhrhandel werden Waren aus dem Inland an ausländische Abnehmer verkauft.

An der Spitze der Ausfuhrgüter der Bundesrepublik stehen Kraftfahrzeuge, Maschinen aller Art, chemische und elektrotechnische Erzeugnisse. Auf der Einfuhrseite haben Nahrungs- und Genußmittel das größte Gewicht.

Der Zoll ist eine steuerähnliche Abgabe, die der Staat an der Grenze auf die Einfuhr, Ausfuhr oder Durchfuhr von Waren erhebt. Der Einfuhrzoll verteuert die importierten Waren und wirkt so als Schutz der inländischen Produzenten vor ausländischer Konkurrenz.

Die Mitgliedstaaten der Europäischen Gemeinschaft (EG) haben Zollunion verwirklicht: sie haben den Handelsaustausch untereinander von allen Zöllen und mengenmäßigen Beschränkungen befreit. Deshalb sind die größten Handelspartner der Bundesrepublik die EG-Staaten. 52% der Gesamteinfuhr in die Bundesrepublik kommen aus den EG-Staaten, 51% der Ausfuhr liefert Deutschland an die EG-Staaten. Die beiden größten Handelspartner Deutschlands sind Frankreich und die Niederlande. Auf der Lieferantenliste der deutschen Importeure nehmen die Niederlande den ersten Platz ein, und Frankreich steht an der zweiten Stelle. Bei der Zufuhr belegt Frankreich den ersten Rang, dann kommen die USA.

Für die Erschließung oder Sicherung der Außenmärkte gewinnen private Auslandsinvestitionen immer größere Bedeutung. Etwa 80% aller Investitionen entfallen auf die westlichen Industrieländer und 15 % auf die Entwicklungsländer.

Схожі:

Außenwirtschaft der Bundesrepublik Deutschland iconDas Wirtschaftssystem der Bundesrepublik Deutschland

Außenwirtschaft der Bundesrepublik Deutschland iconDie bundesrepublik deutschland

Außenwirtschaft der Bundesrepublik Deutschland iconМетодичні вказівки «Der Konjunktiv der deutschen Sprache»
Методичні вказівки «Der Konjunktiv der deutschen Sprache»/ Укладач Л.І. Дегтярьова. Суми: Вид-во СумДУ, 2010. – 66 с
Außenwirtschaft der Bundesrepublik Deutschland iconЗавдання для індивідуальної роботи учнів 2-11 класів за програмою загальноосвітніх шкіл з німецької мови
Лексика: die Ameise (die, -n), der Igel (die, -), der Käfer (die, -), der Schmetterling (die, -e), die Biene (die, -n), beobachten...
Außenwirtschaft der Bundesrepublik Deutschland iconMythologische und bäuerliche Quellen der Sprichwörter mit botanischen Komponenten in der deutschen Sprache

Außenwirtschaft der Bundesrepublik Deutschland iconListe der Verцffentlichungen von Prof. Dr. Ing. Gorobets I. A. (2008-2010)
К tendenzen bei der Anwendung von Kьhl- schmierflьssigkeiten beim Schneiden // Praxis und Perspektiven der Zusammenarbeit von Hochschulen:...
Außenwirtschaft der Bundesrepublik Deutschland iconWohltätigkeitsstiftung «Alfred Nobel Planet» (Ukraine) Universität für Wirtschaft und Recht in Dnipropetrovsk (Ukraine) Internationales Nobel-Info-Zentrum (Russland)
«alfred nobel planet» in der Universität für Wirtschaft und Recht in Dnipropetrovsk zu errichten, um an die intellektuelle Elite...
Außenwirtschaft der Bundesrepublik Deutschland iconZusammenarbeit der tu donezk mit der Universität Stuttgart tu donezk

Außenwirtschaft der Bundesrepublik Deutschland iconSubstantivierung in der deutschen sprache
Еssen, das Herzklopfen, das Deutsche, die Studierenden, der/die Angestellte, das Durcheinander, das Vergissmeinnicht
Außenwirtschaft der Bundesrepublik Deutschland iconBewerbung um Teilnahme an der

Додайте кнопку на своєму сайті:
Документи


База даних захищена авторським правом ©zavantag.com 2000-2013
При копіюванні матеріалу обов'язкове зазначення активного посилання відкритою для індексації.
звернутися до адміністрації
Документи