Методичні вказівки створені відповідно до нових типових навчальних планів і програм з іноземної мови, є базовими для студентів-заочників немовних факультетів і розраховані на 1-й курс навчання у вузі icon

Методичні вказівки створені відповідно до нових типових навчальних планів і програм з іноземної мови, є базовими для студентів-заочників немовних факультетів і розраховані на 1-й курс навчання у вузі




Скачати 292.75 Kb.
НазваМетодичні вказівки створені відповідно до нових типових навчальних планів і програм з іноземної мови, є базовими для студентів-заочників немовних факультетів і розраховані на 1-й курс навчання у вузі
Сторінка2/4
Дата20.05.2013
Розмір292.75 Kb.
ТипМетодичні вказівки
1   2   3   4

Прочитайте та перекладіть текст на українську / російську мову:


^ Теxt Lebenslauf

Am 25.Januar 1950 wurde ich als Sohn des Kaufmanns Helmut Sand und seiner Ehefrau Helene, geborene Bächer, in Tübingen geboren.

Nach vierjährigem Besuch der Volksschule trat ich 1960 in die Knaben-Realschule in Tübingen ein. Nach Abschluß der Mittleren Reife im Jahr 1966 begann ich meine Lehre als Fotograf bei der Firma Foto-Berger in Tübingen. Während meiner Lehrzeit besuchte ich die Berufsfachschule. Meine (fototechnische Ausbildung begann im Schwarz-Weiß-Labor und erstreckte sich später auch auf das Porträt-Atelier.

1969 bestand ich die Gesellenprüfung und wurde kurz darauf zur Bundeswehr eingezogen.

Nach meiner Entlassung von der Bundeswehr im Jahr 1971 trat ich meine jetzige Stelle als Geselle bei der Firma Foto-Wagner in Stuttgart an. Während meiner Tätigkeit dort habe ich mehrere Fachlehrgänge besucht: 1972 einen vierwöchigen Lehrgang für Color-Prozesse und 1974 einen achtwöchigen Lehrgang für Porträt- und Modefotographie an der Fachschule für Fotografie in München. Außerdem habe ich im Zusammenhang mit meiner jetziger Tätigkeit gelegentliche Auftragsarbeiten für Stuttgarter Werbeagentur durchgeführt.

Ich besitze von der Schule her gute Kentnisse in Englisch und Französisch, die ich in Volkshochschule erweitert habe und durch Auslandsaufenthalte während des Urlaubs ständig auf dem laufenden halte. Ich besitze für beide Fremdsprachen das Volksschule-Zertifikat.


^ Зверніть увагу на нові слова:

eintreten (a, e) in (Akk.) поступати в

der Abschluß, -sses, -sse закінчення

die Mittlere Reife середня освіта

die Lehre als ... beginnen розпочати навчання за професією

die Ausbildung, --. –en навчання, підготовка

sich erstrecken, -te, -t тут: продовжуватися, простягатися

eine Gesellenprüfung bestehen скласти екзамен на помічника майстра

zur Bundeswehr einziehen піти на службу в армію

die Entlassung, -, -en звільнення

die Stelle als Geselle antreten отримати місце помічника майстра

einen Fachlehrgang besuchen відвідувати курси за спеціальністю

außerdem крім того

im Zusammenhang у зв'язку

die Auftragsarbeit durchführen виконувати роботу на замовлення

die Werbeagentur, -, -en рекламне агентство

gute Kenntnisse besitzen мати гарні знання

erweitern, -le, -t розширювати, збільшувати

der Auslandsaufenthalt, -es, -e перебування за кордоном

ständig постійно

auf dem laufenden halten підтримувати постійно

das Zertifikat, -es, -e свідоцтво, сертифікат

die Sprachkenntnisse erwerben одержати знання з мови


^ Вправа 1 Прочитайте і перекладіть інформацію на українську / російську мову:

Angelika Wiechert kommt aus Dortmund. Jetzt lebt sie in Hamburg. Sie ist verheiratet und hat zwei Kinder. Frau Wiechert ist 34 Jahre alt und ist Ingenieurin von Beruf. Aber zur Zeit ist sie Hausfrau. Die Kinder sind noch klein. Angelika Wiechert hat zwei Hobbys: Lesen und Surfen.


Maja und Gottfried Matter wohnen in Brienz. Sie sind Landwirte und arbeiten zusammen. Maja ist 42, Gottried ist 44 Jahre alt. Sie haben vier Kinder. Ein Junge studiert Elektrotechnik in Basel, ein Mädchen lernt Bankkauffrau in Bern. Zwei Kinder sind noch Schüler. Sie möchte später Landwirte werden.


Klaus Otto Baumer, Automechaniker, wohnt in Vaduz. Er hat dort eine Autofirma. Er ist 53 Jahre alt und verwitwet. Herr Baumer ist oft in Österreich und in der Schweiz. Dort kauft und verkauft er Autos. Sein Hobby ist Reisen.


^ Вправа 2 Доповніть таблицю. Використайте текст вправи 1

Name

Beruf

Alter

Wohnort

Familienstand

Kinder

A. Wiechert
















M. u. G.
















Matter
















^ K.O. Baumer

















Вправа 3 Виберіть слова, які підходять до теми «Автобіографія». Напишіть їх.


1 Was passt?

Stelle Abitur Praktikum Gymnasium Schreibtsch

^ Berufserfahrung Studium Gaschäft Urlaub

Arztbesuch Sporthalle Geburtstagsfeier Diplom

Klassentreffen Gefühle Theater Tätigkeit

Krankenwagen Auslandsaufenthalt Abteilungsleiter

Ausstellung Grundschule

Grundschule → Gymnasium →


Lektion 7

Thema Meine Freizeit (Мій вільний час)


Прочитайте та перекладіть текст на українську / російську мову:


^ Теxt Monikas freier Tag

An Werktagen steht Monika immer früh auf. Ihre Mutter weckt sie. Sie klopft an die Tür und ruft: “Steh auf! Es ist sieben Uhr!” Heute ist aber Sonntag. Monika bleibt bis neun im Bett. Am Sonnabend geht sie gewönlich spät ins Bett. Sie liest Zeitungen und Zeitschriften, hört Radio oder sieht fern. Punkt neun klingelt der Wecker. Monika springt sofort aus dem Bett, öffnet das Fenster und schaltet das Radio ein.

Die Eltern sind schon längst auf. Monika macht schnell das Bett und bringt ihr Zimmer in Ordnung. Dann geht sie ins Badezimmer. Dort wäscht sie sich mit kaltem Wasser und Seife. Das kalte Wasser macht sie Frisch. Sie putzt sich die Zähne mit Zahnpasta und Zahnbürste, trocknet sich mit dem Handtuch ab. Dann kämmt sie sich vor dem Spiegel, zieht sich schnell an und geht zum Frühstück. Die Eltern, ältere Schwester und Grossmutter warten schon auf sie. Beim Frühstück besprechen sie die Fragen des Alltagslebens und die brennenden Fragen der Politik, Literatur und Kultur.

Am Sonntag nachmittag macht Monika keine Besorgungen. Sie erholt sich im Freien. Manchmal besucht sie mit ihren Freunden oder Freundinnen ein Kino, ein Museum, eine Ausstellung oder ein Theater. Gerade heute ist das der Fall. Heute geht sie ins Konzert Sie verabredet sich, sich mit ihrer Freundin heute abend um sieben Uhr zu treffen. Jetzt wartet sie ungeduldig vor dem Konzertsaal auf sie. Die Eintrittskarten kauft sie an der Kasse. Es bleibt nur wenige Minuten. Um 19 beginnt das Konzert. Plötzlich sieht Monika ihre Freundin auf der Strasse. Sie geht der Freundin entgegen. Die Freundin sagt: “Guten Tag, Monika. Entschuldige bitte. Ich komme etwas zu spät”. Sie gehen beide in den Zuschauerraum. Nach zwei Stunden ist das Programm aus. Monika fragt die Freundin : „Gefällt dir das Programm?”-“ Ja, bestimmt”, sagt die Freundin, “Das Programm ist wunderbar”. Dann gehen die Freundinnen noch ins Café. Hier sitzen sie gemütlch, trinken Kaffee, hören Musik und unterhalten sich. Bald verlassen sie das Café und gehen eine halbe Stunde spazieren. Um elf Uhr verabschieden sie sich herzlich und gehen nach Hause.


^ Зверніть увагу на нові слова:

klopfen an (Akk) стукати в…

an die Tür klopfen стукати в двері

schon längst auf sein бути уже давно на ногах

das Zimmer in Ordnung bringen наводити порядок в кімнаті

sich abtrocknen, -te, -t витиратись

das Alltagsleben, -s, - буденне життя

Besorgungen machen, робити покупки

Einkäufe machen

sich im Freien erholen відпочивати на лоні природи

gerade heute ist der Fall сьогодні якраз такий випадок

sich verabreden, -te, -t mit(Dat) домовлятись з …

ungeduldig нетерпляче

das Programm ist aus концерт закінчився

sich verabschieden von(Dat) прощатися з…

sich unterhalten mit(Dat. розважатися, розмовляти

Wir unterhalten uns mit ihn den ganzen Abend

sich unterhalten mit(Dat) робзмовляти з кимось

über (Akk) про щось


Вправа 1 Дайте відповідь на питання до тексту:

  1. Wann steht Monika an Werktagen auf?

  2. Wann steht sie am Sonntag auf?

  3. Wann bringt sie das Zimmer in Ordnung?

  4. Wann frühstückt sie?

  5. Was bespricht die Familie beim Frühstück?

  6. Was macht Monika am Sonntag nachmittag?

  7. Wo erholt sie sich?

  8. Wohin geht sie heute?

  9. Wie war das Programm?

10)Besuchen die Freundinnen auch ein Café?


Вправа 2 Що підходить?

1 Im Park joggen___ 6 sich mit Freunden__

2 Tennis___________ 7 Schi________

3 tanzen___________ 8 Musik_______

4 Krimis___________ 9 Sport________

5 im Internet________





gehen treffen lesen surfen treiben joggen hören spielen fahren


Вправа 3 Що підходить?

| - Mein Hobby ist Musik, und ich besuche gern Konzerte.

1 Sein Hobby ist Philatelie. a. Du machst gern Ausflüge ins Grüne.

^ 2 Mein Hobby ist Musik. b. Wir gehen gern in die Gemäldegalerie.

3 Dein Hobby ist Wandern. c. Ihr sammelt alles über Kino.

4 Sein Hobby ist Reisen. d. Sie treibt viel Sport.

5 Unser Hobby ist Kunst. e. Ich besuche gern Konzerte.

6 Euer Hobby ist Filmkunst. f. Er besucht gern andere Staaten und Städte.

7 Ihr Hobby ist Sport. g. Sie sehen viel fern.

8 Ihr Hobby ist Fernsehen. h. Er sammelt Briefmarken.


Lektion 8

Thema Jahreszeiten. (Пори року)


^ Прочитайте та перекладіть текст на українську / російську мову:


Теxt Jahreszeiten

Es gibt vier Jahreszeiten: den Winter, den Frühling, den Sommer und den Herbst. Jede Jahreszeit dauert drei Monate. Die Wintermonate sind: der Dezember, der Januar, der Februar; die Frühlingsmonate - der März, der April und der Mai; die Sommermonate - der Juni, der Juli und der August; die Herbstmonate - der September, der Oktober und der November. Jede Jahreszeit ist schön, jede Jahreszeit hat ihre Freuden.

^ Der Winter

Im Winter ist es kalt. Die Tage sind kurz und die Nächte lang. Schon im Dezember spürt man überall den eiskalten Atem des Winters: die Pfützen auf den Straßen sind zugefroren, die Flüsse, Seen und Teiche sind auch mit Eis bedeckt. Die Bäume stehen ganz kahl und bewegen ihre nackten Äste bei jedem Windstoß. Es schneit oft und die Erde ist mit Schnee bedeckt. Dicke Flocken schweben herab, lassen sich vom Wind tragen und fallen auf den erstarrten Boden.Tiefer Schnee liegt auf Feldern und Wiesen, auf Häusern und Bäumen. Alles ist weiß. Die Luft ist rein und kalt. Der Frost ist stark, besonders im Januar und Februar. Das Thermometer zeigt manchmal mehr als 25 Grad unter Null. Bei starkem Frost sind die Bäume mit Reif bedeckt und die Fensterscheiben haben Eisblumen.

^ Der Frühling

Im Frühling erwacht die Natur von ihrem langen Winterschlaf. Die Tage werden länger, die Nächte nehmen ab. Die Sonne scheint viel wärmer.Die Luft wird von Tag zu Tag auch wärmer. Der Schnee taut, die Erde taut auf. Auf den Flüssen und Seen schmilzt das Eis. Der warme Wind weht vom Süden. Die Bäume treiben Knospen. Das Gras wird allmählich grün. Auf den Wiesen und in den Wäldern erscheinen die ersten Frühlingsblumen: Schneeglöckchen und Veilchen. Das Wetter ist noch nicht beständig: bald regnet es, bald schneit es. Man trägt sowohl Winter als auch Übergangsmäntel.

^ Der Sommer

Im Juni ist der Sommer da. Die Tage werden am längsten und die Nächte am kürzesten. Die Sonne scheint hoch am blauen Himmel. Sie geht früh auf und sehr spät unter. Im Sommer ist es sehr heiß, es ist oft sogar schwül. Besonders groß ist die Hitze im Juli und im August während der Erntezeit. Das Thermometer zeigt manchmal über 30 Grad Wärme. Die Luft ist sehr trocken.

Manchmal ist die Hitze unerträglich drückend. Bei besonders schwülem Wetter brechen im Sommer Gewitter aus. Dicke schwarze Wolken ziehen sich am Himmel zusammen. Ein starker Wind erhebt sich. Es blitzt und donnert, es regnet in Strömen. Auch hagelt es manchmal beim Gewitter. Gewöhnlich dauert das Gewitter nicht lange. Wieder scheint die helle Sonne. Nach dem Regen ist die Luft frisch und rein.Der schöne Regenbogen erstrahlt in herrlichen Farben am Himmel und die ganze Natur ist belebt.

^ Der Herbst

Ende August geht der Sommer zur Neige. Die Nächte nehmen merklich zu. Anfang September ist es noch warm. Es kommen noch mehrere schöne Tage, aber die Sonne scheint nicht mehr so warm. Von Zeit zu Zeit verschwindet sie hinter den grauen Wolken. Im September beginnt das neue Schuljahr und die Kinder gehen wieder in die Schule. Besonders froh sind die Schulanfänger. Sie stehen im Schulhof mit Blumen in den Händen und warten auf das erste Glockenzeichen. Im Herbst blühen Aster, Georginen, Chrysanthemen, Gladiolen.

Die Bauern arbeiten viel auf den Feldern. Sie bringen die Feldfrüchte ein. Man erntet Mais, gräbt Kartoffeln und Rüben aus. In den Obstgärten pflückt man reifes Obst. In dieser Zeit gibt es immer viel Obst: Äpfel, Birnen, Pflaumen, Weintrauben, Quitten. Auch Melonen und Wassermelonen sind schon reif. In den Gemüsegeschäften verkauft man viel Gemüse: Gurken, Tomaten, Mohrrüben, Zwiebeln und Kohl. Der Herbst ist die reichste Jahreszeit.

^ Зверніть увагу на нові слова:

dauern, währen продовжуватися

spüren, -te, -t відчувати

der Atem, -s, - подих

die Pfütze, -, -n калюжа

zufrieren, o, o замерзати

der See, -s, -n озеро

der Teich, -s, -e ставок

das Eis, -es лід

eiskalt льодяний

kahl, nackt голий, лисий

der Ast, -es, -e гілка

es schneit іде сніг

es friert морозить

der Schnee, -s сніг

das Feld, -es, -er поле

die Wiese, -, -n луг

der Frost, -es, -.-e мороз

der Reif, -es, -e іній

erwachen, -te, -t пробуджуватися

die Nächte ночі

tauen, -te, -t розтавати

schmelzen, o, o танути

wehen, -te, -t віяти

blasen, ie, a дути

die Bäume дерева

allmählich поступово

das Veilchen, -s, фіалка

beständig постійний

bald... bald то...то

sowohl... als auch так само . . . як і

aufgehen, -i, a сходити, підніматися

untergehen заходити

heiß жаркий, гарячий

schwül душний, паркий

die Hitze, -, -n спека

die Erntezeit, -, -en жнива

trocken сухий

unerträglich нестерпний

drückend тяжкий

das Gewitter, -s, - гроза

ausbrechen, a, o виникати

dick товстий

es blitzt блискає

es donnert гримить

es regnet in Strömen ллє як із відра

es hagelt падає град

der Regenbogen, -s, - веселка

erstrahlen, -te, -t сяяти, блищати

zur Neige gehen наближатися до кінця

die Nächte nehmen zu ночі стають довшими

verschwinden, a, u щезати

der Schulanfänger, - s, - першокласник

ernten, -te, -t збирати урожай

der Mais, -es, кукурудза

ausgraben, u, a викопувати

pflücken, -te, -t зривати

wechseln, -te, -t міняти

abfallen, ie, a опадати

allmählich поступово

trübe похмуро

neblig туманно

wasserdicht той, який не промокає

anhaben, -te, -t носити, мати на собі

einen Ausflug machen робити екскурсію

der Regenmantel, -s, плащ

der Regenschirm, -s, -e парасолька

die Weintraube, -, -n виноград

die Quitte, -, -n айва

die Melone, -, -n диня

die Wassermelone, -, -n кавун

verkaufen, -te, -t продавати

das Gemüsegeschäft, -es, -e овочевий магазин


^ Вправа 1 Яке слово підходить?

1 Am Abend eines heißen Tages gibt es oft ein ...

a) Wetter b) Gewitter c) Wasser

2 So viele Wolken! Der Himmel ist

a) entdeckt b) verdeckt c) bedeckt

3 Hoffentlich ... es kein Gewitter!

a) gibt b) ist c) passiert


^ Вправа 2 Що зайве у рядку?

1 warm – kalt – nass – heiß – kühl

2 Erde - Mauer - Wasser - Luft - Wolke

3 bedeckt - feucht - bewölkt - wolkenlos


Вправа 3 Знайдіть помилку:

1 Die Sonne schneit.

2 Die Straße ist immer noch nass, aber jetzt regnet nicht mehr.

3 Wenn die Temperatur unter null Grad sinkt, friert.


Lektion 9


Thema Mahlzeiten (Їжа)


^ Прочитайте та перекладіть текст на українську / російську мову:


Теxt Mahlzeiten

Es ist schon so auf der Welt, daβ man essen muβ, wenn man leben will. Man steht morgens auf und schon denkt man an das erste Essen des Tages, an das Frühstück. Die meisten Leute bereiten sich das Frühstück selbst zu und frühstücken zu Hause. Die anderen gehen ins Cafe oder in einen Erfrischungsraum. Dort essen sie ein Rührei oder hartgekochte Eier, ein paar belegte Brötchen mit Wurst oder Käse und trinken eine Tasse Tee oder Kaffee.

Ich frühstücke gewöhnlich zu Hause. Manchmal bereitet mir meine Mutter mein Frühstück zu, manchmal ich selbst. Ich esse Würstchen mit Kartoffeln und Sauerkraut oder ein belegtes Brötchen mit Schinken, Käse oder Butter, trinke ein Glas Kakao, so sind Hunger und Durst gestillt.

Mit dem Mittagessen ist es nicht so einfach. An Werktagen gehe ich in die Mensa. Sonnabends und sonntags esse ich zu Mittag entweder zu Hause oder gehe ins Cafe oder noch lieber ins Restaurant. Im Res­taurant oder Cafe kann man sich ein Gericht wählen, das ganz anders ist als die täglichen Mahlzeiten. Ich bin keine Feinschmeckerin, aber ich habe schmackhaft zubereitete Kost gern. Ich esse gern stark gewürzte Speisen mit viel Salz, Pfeffer und Essig. Über alles habe ich Süβigkeiten gern: Konfitüre, Marmelade, Eis, Kuchen, Torte mit viel Krem [kre:m].

Jeden Sonntag besuche ich ein und dasselbe Cafe und wurde schon Stammgast. Der Ober kennt mich schon. Er reicht mir die Speisekarte und schenkt Selterwasser ein. Dann wähle ich die Vorspeise, den ersten und den zweiten Gang und den Nachtisch. Die Auswahl ist groβ. Ich wähle immer andere Speisen. Heute wähle ich frischen Gurkensalat mit Sahne, Borstsch, gesottenen Fisch und Eis mit Schlagsahne. Alles schmeckt vorzüglich, und ich esse mit groβem Appetit.

Mein Abendbrot ist immer bescheiden. Ich esse zu Abend nur kalt: ein paar Käsekuchen oder etwas Quark und Gebäck mit einem Glas Tee oder Kaffee.


^ Зверніть увагу на нові слова:

Es ist schon so auf der Welt. Taк вже ведеться у світі

der Feinschmecker, -s, - rypман

stark gewürzte Speisen сильно приправлені страви

der Stammgast, -es, -e пocтійний гість

Pommes frites [pɔmə'frit] смажена картопляна стружка

die Kraftbrühe м’ясний бульйон

das Butterbrot, -es, -e; бутерброд

der Erfrischungsraum, -es, -e буфет

das Eingemachte, -, -n; die Konfitüre, -, -n варення

kochen, -te, -t варити

der Käsekuchen, -s, - ватрушка

die Gabel, -, -n виделка

die Auswahl, -, -en вибір

das Abendbrot, -es, -e вечеря

Abendbrot essen вечеряти

der Hunger голод

der Senf, -s, -e гірчиця

der Nachtisch, -es, -e десерт

kauen, -te, -t жувати

die Vorspeise закуска

kalte Platte холодна закуска

Wohl bekomm's на здоров’я

Auf Ihr Wohl! Prosit! Prost! За Ваше здоров’я!

einladen, u, a запрошувати

der Kaviar, -s, - ікра

die Gaststätte,-,-n; die Speisehalle,-,-n;

der Speisesaal, -s, -e; die Mensa, -; їдальня

die Kantine, -, -n

die Kartoffel, -, -n картопля

Bratkartoffeln, Pommes frites смажена картопля

das Cafe, -s, -s кафе

der Brei, -es, -e каша

die Wurst, -, -e ковбаса

das Kompott, -s, -e компот

das Kotelett, -s, -s відбивна

das Schweinekotelett котлети зі свинини

der Kaffee, -s, -s кава

die Sauermilch, -, - кисле молоко

die Nudel, -, -n лапша

der Löffel, -s, - ложка

1   2   3   4

Схожі:

Методичні вказівки створені відповідно до нових типових навчальних планів і програм з іноземної мови, є базовими для студентів-заочників немовних факультетів і розраховані на 1-й курс навчання у вузі iconМетодичні вказівки з німецької мови для студентів І курсу немовних спеціальностей заочної форми навчання
Методичні вказівки з німецької мови для студентів І курсу немовних спеціальностей / Укладач І. О. Зайцева. – Суми: Вид-во СумДУ,...
Методичні вказівки створені відповідно до нових типових навчальних планів і програм з іноземної мови, є базовими для студентів-заочників немовних факультетів і розраховані на 1-й курс навчання у вузі iconПояснювальна записка до Типових навчальних планів загальноосвітніх навчальних
Про затвердження Типових навчальних планів загальноосвітніх навчальних закладів ІІ ступеня
Методичні вказівки створені відповідно до нових типових навчальних планів і програм з іноземної мови, є базовими для студентів-заочників немовних факультетів і розраховані на 1-й курс навчання у вузі iconПояснювальна записка до Типових навчальних планів загальноосвітніх навчальних
Про затвердження Типових навчальних планів загальноосвітніх навчальних закладів ІІ ступеня
Методичні вказівки створені відповідно до нових типових навчальних планів і програм з іноземної мови, є базовими для студентів-заочників немовних факультетів і розраховані на 1-й курс навчання у вузі iconПояснювальна записка до Типових навчальних планів загальноосвітніх навчальних
Про затвердження Типових навчальних планів загальноосвітніх навчальних закладів ІІ ступеня
Методичні вказівки створені відповідно до нових типових навчальних планів і програм з іноземної мови, є базовими для студентів-заочників немовних факультетів і розраховані на 1-й курс навчання у вузі iconПояснювальна записка до Типових навчальних планів загальноосвітніх навчальних
Про затвердження Типових навчальних планів загальноосвітніх навчальних закладів ІІ ступеня
Методичні вказівки створені відповідно до нових типових навчальних планів і програм з іноземної мови, є базовими для студентів-заочників немовних факультетів і розраховані на 1-й курс навчання у вузі iconМіністерство освіти І науки, молоді та спорту України Херсонський державний університет
До складання вступного іспиту з другої іноземної мови допускаються студенти, які виконали усі вимоги навчального плану та програм...
Методичні вказівки створені відповідно до нових типових навчальних планів і програм з іноземної мови, є базовими для студентів-заочників немовних факультетів і розраховані на 1-й курс навчання у вузі iconМіністерство освіти І науки України Луцький національний технічний університет „затверджено”
Тестові завдання складено відповідно до типових програм для загальноосвітніх шкіл України, а також згідно з програмами з іноземних...
Методичні вказівки створені відповідно до нових типових навчальних планів і програм з іноземної мови, є базовими для студентів-заочників немовних факультетів і розраховані на 1-й курс навчання у вузі iconСвітова література відповідно до наказу Міністерства освіти І науки України від 27. 08. 2010 року №834 «Про затвердження Типових навчальних планів загальноосвітніх навчальних закладів ІІІ ступеня»
Відповідно до наказу Міністерства освіти І науки України від 27. 08. 2010 року №834 «Про затвердження Типових навчальних планів загальноосвітніх...
Методичні вказівки створені відповідно до нових типових навчальних планів і програм з іноземної мови, є базовими для студентів-заочників немовних факультетів і розраховані на 1-й курс навчання у вузі iconМетодичні рекомендації щодо вивчення хімії у 2011-2012 навчальному році
У 2011-2012 навчальному році курс «Хімія» повністю переходить на нові програми для 11-річної школи. Тому, відповідно до типових навчальних...
Методичні вказівки створені відповідно до нових типових навчальних планів і програм з іноземної мови, є базовими для студентів-заочників немовних факультетів і розраховані на 1-й курс навчання у вузі iconМетодичні вказівки до самостійної роботи роботи з навчальних дисциплін
«Практичний курс другої іноземної (німецької) мови», «Лінгвокраїнознавство німецькомовних країн»
Додайте кнопку на своєму сайті:
Документи


База даних захищена авторським правом ©zavantag.com 2000-2013
При копіюванні матеріалу обов'язкове зазначення активного посилання відкритою для індексації.
звернутися до адміністрації
Документи